WordPress 404 Seiten automatisch auf noindex & nofollow setzen

Wordpress-Logo

Durch die Änderungen der Artikel-URL’s in meinem Blog, haben sich sehr viele 404-Seiten von anfx.de im Google-Index verankert. Um das zu verhindern, müsste man jeder 404 Seite das MetaTag: <meta name=”robots” content=”noindex,nofollow” /> zuweisen. Da man aber keine Möglichkeit hat die 404-Seiten einzeln zu bearbeiten, muss man eine IF-Anwendung im Header einbauen. Diese IF-Anwendung fügt automatisch das oben genannte MetaTag ein wenn es sich um eine 404 Seite handelt.

Mit folgender Anleitung könnt ihr die 404-Seiten automatisch auf noindex & nofollow setzen:

  1. WP-Admin öffnen
  2. Design
  3. Editor
  4. Kopfzeile / header.php öffnen
  5. </head> suchen und davor diesen Code einfügen:
<?php if( is_404() ) { ?>
<meta name="robots" content="noindex,nofollow" />

<?php } ?>

Jetzt wird das noindex & nofollow MetaTag automatisch jeder 404 Seite hinzugefügt und ihr habt keine gelöschten & alten Links im Google-Index.

WP-Admin Editor Screenshot:
WP-Admin 404 auf noindex setzen

Kommentar verfassen